Sehnsuchtsorte

DSC0409_1024

Kein Wunder hat Giovanni Segantini keine Mühen gescheut um hier in der Nähe zu malen. Diese Berge, die frischen Farben, die klare Sicht, der Himmel so nah. Ein erhebendes Erlebnis auch für mich, das noch lange anhält. Dazu kam der gute Weg und der Rhabarberkuchen bei unserer Rast am Unteren Schafberg. So müssen Ferientage sein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s